Allgemeine Information zu Vakuumdüsenbefeuchtung

Dan Fugt Denmark Steuerungen sorgen für den vollautomatischen Betrieb einer Dan Fugt Denmark Befeuchtungsanlage. Je nach Anlagentyp und Prozesserfordernis werden die Steuerungen programmiert. Alle Steuerungen sind einfach zu bedienen, überwachen sämtliche Betriebsparameter und melden je nach Ausstattung individuelle Störungen. DAN FUGT Denmark Steuerungen messen in einer oder meheren Zonen vollautomatisch die relative Luftfeuchtigkeit über mechanische, elktronische oder pneumatische Hygrostate.

7

Vakuumdüsen VDF-2

Ein ideale Düse für Räume und Hallen in allen Grössen. Dank stufenloser Regelung kann die Vakuumdüse auch in kleinen niedrigen Räumen ohne Niederschlag befeuchten. Periodische Selbstreinigung der Düse während des Betriebs durch eine integrierte Edelstahlnadel. Die Düse hat deshalb eine sehr begrenzte Wartungsbedarf. Die Vakuumdüse hat eine max. Kapazität von 9 Liter pro Stunde.

Vakuumdüsen VVDF-2

Funktioniert wie die VDF-2 Düse, aber hat ein eingebautes Mini -Vakuumventil. Die Düse kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Düsen nicht auf einer Höhe montiert werden können.

vvdf-2
vdf-um2

Kompaktgerät Typ VDF UM2

Geeignet für kleinere Räume bis zu ca. 1500 m3 ohne Absaugung, für z.B. Furnierräume, Lagerräume und kleinere Produktionslokale.

Druckluft- und Wasseranschluss wird unten am Gerät vorgenommen, Elektroanschluss an der Rheienklemme drinnen im Gerät.

Kompaktgerät komplet montiert mit 2 Stck. DAN FUGT ® Düsen Typ VDF 2, sowie Steuerung der Kapazität. Die Befeuchtung wird ganz automatisch über den beigefügten elektrischen Hygrostat gesteuert. Das Kompaktgerät ist mit einem digitalen Display ausgestattet, wo die gewünschte relative Feuchtigkeit eingestellt und abgelesen werden kann.

Vakuumventil DF-VV

Wird für die Regelung der Wassermenge für Raumbefeuchtungsdüsen Typ VDF-2 verwendet. Das Ventil funktioniert als Mengenregler und Sicherheitsventil bei Druckluftversagen und Schlauchbruch.

DF-VV

Allgemeine Information über das Steuerungen

Dan Fugt Denmark Steuerungen sorgen für den vollautomatischen Betrieb einer Dan Fugt Denmark Befeuchtungsanlage. Je nach Anlagentyp und Prozesserfordernis werden die Steuerungen programmiert. Alle Steuerungen sind einfach zu bedienen, überwachen sämtliche Betriebsparameter und melden je nach Ausstattung individuelle Störungen. Dan Fugt Denmark Steuerungen messen in einer oder meheren Zonen vollautomatisch die relative Luftfeuchtigkeit über mechanische, elktronische oder pneumatische Hygrostate.

VDR-H

VDF-H / VDR

On/Off Steuerung Typ VDR-H (max 3 Zonen)
Die Steuerung ist mit elektronischem Hygrostat und digitalem Display, um die relative Feuchtigkeit anzuzeigen ausgestattet.

On/Off Steuerung Typ VDR
Die Steuerung ist ohne Hygrostat und OHNE Display, der die aktuelle relative Feuchtigkeit zeigt ausgestattet.

VDF-H-CMX

Modulierende oder On/Off Steuerung Typ VDR-H-CMX (max 4 Zonen)
Modulierende Steuerung mit Mikroprozessor, zahlreiche Parameter und Funktionen können eingestellt und reguliert werden. Bis zu vier Zonen werden vollautomatisch gesteuert. Unter anderem können folgende Parameter eingestell werden: Messung und Regelung von Feuchte und Temperatur, Zeitschaltuhr für Stunden-, Tages- und Wochenregelung, Zeitgesteuerte Restwasserzerstäubung bei längeren Stillstand. Störungsfernmeldung und Datenübertragung auf einen PC sind möglich.

VDR-H-CMX
VDR-H-TOUCH

VDR-H-TOUCH

Modulierende oder On/Off Steuerung Typ VDR-H-TOUCH (ubegrenzte Zonenanzahl)
Programmierbar über ein touchscreen Display, das alle Betriebsparameter anzeigt. Für eine unbegrenzte Anzahl von Befeuchtungszonen. Ideal als Steuerung für die Kombination von Hochdruckbefeuchtung mit einer Osmoseanlage. Optimal Bedienungsfreundlich. Nahezu jede noch so individuelle Einsatzanforderung kann über die Programmierung der HTS-PRO Face erfüllt werden.

PDR–V/S

Pneumatisch modulierende Steuerung Typ PDR-V/S (max. 1 Zone)
Für Raum- und Kanalbefeuchtung. Die Regelung funktioniert pneumatisch und hat keinen elektrischen Anschluss. Die Regelung ist deshalb ideal als ein Teil einer Befeuchtungsanlage in Räumen, Lackierkabinen oder Lüftungssysteme mit Explosionsgefahr.

PDR-VS
top